Angebot!

Billige schnecke farm in Mecklenburg-Vorpommern | Sale!

98.00  49.00 

Beschreibung

Die Zucht von Schnecken ist kein neues Konzept. Seit vorgeschichtlichen Zeiten verzehrt der Mensch Schneckenfleisch wegen seines hohen Eiweiß-, Eisen- und geringen Fettgehalts und fast aller seiner Bestandteile Aminosäuren, die für den menschlichen Körper notwendig sind. Grundsätzlich kommen Schnecken aus der Wildnis, sie gelten als gutes Futter und als Nahrungsquelle.

Die Aktivität der Zuchtschnecken hat viele Vorteile. Wenn eine Person sie anhebt und hofft, mögliche Qualitäten zu erlangen, muss sie sich gut um sie kümmern. In den letzten Jahren ist der Schneckenanbau von Tag zu Tag gewachsen und hat sich aufgrund seines wirtschaftlichen Wertes zu einer riesigen Heimindustrie entwickelt.

Angemessener Ort und Boden

Für die Zucht von Schnecken müssen offene Weiden die Orte wählen, wo die geeigneten Pflanzen für Nahrung und Obdach angebaut werden. Grundsätzlich wird keine Art von Schuppen verwendet. Bei der Auswahl eines Brutplatzes für die Schnecke sollte vor allem der vorherrschende Wind, der für die Trocknung des Bodens wichtig ist, berücksichtigt werden. Ein Landwirt muss sich auf die Beseitigung von Raubinsekten und Schädlingen konzentrieren. Aus diesem Grund ist es dringend notwendig, die Böden zu analysieren und das Wachstum von grünem Blattgemüse sicherzustellen. Es wird gesagt, dass bröckelige Böden mit einem pH-Wert von 5,8 bis 7,5 und kalziumhaltige Böden in dieser Hinsicht nützlich sind.
Schnecke, Schneckenzucht, Schneckenanbau, kommerzielle Schneckenanbau, kommerzielle Schneckenanbau
Die Bodenstruktur sollte leicht sein, da der Lehmboden für das Legen und Bewegen von Eiern ungeeignet ist. Außerdem müssen Pflanzen und Schnecken nachts feucht bleiben, Tau, Regen oder angesammeltes Beschlagen. Schnecken können sich leichter auf nassen Böden, Blättern und Böden bewegen. Deshalb können sie mehr essen und schneller wachsen. Ein ausreichendes Entwässerungssystem ist notwendig, da in den Pfützen kein Wasser mehr vorhanden ist. Regenwasser und gesammelte Bewässerung sind auch wichtig für die Zucht von Schnecken. Der Platz sollte frei von großen Bäumen sein, um zu verhindern, dass Raubtiere und Insekten wachsen. Diese Bäume spenden Schatten für die Entwicklung von Pflanzen, die verhindern, dass Tau fällt.

Größe der Farm

Im Allgemeinen kann die Größe einer Farm variieren oder hängt von der Erzeugerkategorie ab. Die Heimindustrie oder Menschen, die ihr Hobby verlassen, können eine Fläche von etwa 1000 bis 2000 Metern nutzen. Auf der anderen Seite können Menschen, die als kleine Unternehmen beginnen, eine durchschnittliche Fläche von 3.000 bis 10.000 Quadratmetern nutzen. Will ein Landwirt großflächig tätig werden, muss er eine Fläche von mindestens 2 Hektar einnehmen und diese Fläche durch Erhöhung seiner Aktivität auf 30 Hektar vergrößern.

Baue eine Schnecke

Es gibt verschiedene Arten von Schnecken. In diesem Zusammenhang müssen bestimmte Faktoren berücksichtigt werden. Erstens, das Entwicklungsstadium der Schnecken und ihre Gewohnheiten. Der wichtigste Punkt ist, dass die Schnecke ein Beweis für die Flucht sein muss, gegen Raubtiere wirksam sein und einen leichten Zugang zum Schnecken-Trend ermöglichen soll. Wenn eine Person eine Schnecke bauen will, muss sie zerfallene und holzresistente Materialien wie Milicia excelsa (Handelsname – Iroko); Nauclea diderrichii (Handelsname – opepe); Lophira alata (Handelsname – ekki), Sandbetonsteine; Moskitonetze und Polyethylenfolien. Diese Arten von Materialien werden für jede der unten genannten Schneckenarten benötigt.

  • Hutschachteln
  • Trench-Stifte
  • Mini-Paddock-Stifte
  • Mobile Stifte
  • Freiland-Kugelschreiber

Versorgung

Im Allgemeinen sind die meisten Schneckenarten Vegetarier und akzeptieren viele Arten von Nahrung. Verschiedene Arten von Lebensmitteln, die von den am meisten untersuchten Arten, Achatina Achatina, und die empfohlene Ernährung für Landwirte, die sich hier aufziehen, bevorzugt, beschrieben hier.

Arten von Lebensmitteln

Einige Studien zeigen, dass Aachatina eine breite Palette von Lebensmitteln verwenden kann. Grundsätzlich bevorzugt es grüne Blätter, Früchte, Knollen und Blüten. Im Gegensatz zu anderen Arten bevorzugt es Blätter und Früchte, die von der Hauptpflanze getrennt sind. Schnecken bevorzugen feuchte Blätter mit trockenen Blättern. Die empfohlenen Artikel für die Diät sind unten.

  • Blätter: Cocoyam, Kola, Bokoboko, Pfote Bein, Maniok, Okra, Aubergine, Loofa usw.
  • Früchte: Papaya, Mango, Banane, Birne, Palmöl, Feigen-Tomate, etc.
  • Knollen: Cocoyam, Maniok, Süßkartoffel, Süßkartoffel und Wegerich.
  • Blumen: Oprono, Ogwuma und Papaya.

Zusätzlich zu diesen Nahrungsmitteln sollte ein Landwirt Nahrungsmittel liefern, die reich an Nährstoffen sind, die das Wachstum von Schnecken fördern. In dieser Hinsicht können Landwirte Mischfuttermittel bereitstellen.
Schneckenanbaubetrieb, Handelsschneckenanbau, Handelsschneckenanbaubetrieb, Schnecke, Schneckenanbau, Schneckenfoto, Foto d & # 39; schnecke

Paarung und Lüge

Schnecken sind ein einzigartiges Tier mit männlichen und weiblichen Fortpflanzungsorganen, kurz Hermaphroditen. Obwohl sie hermaphroditisch sind, haben sie Sex mit einer anderen Schnecke derselben Art, bevor sie ihre Eier legen. Einige Schnecken verhalten sich wie die Männchen eine Saison und eine andere Jahreszeit wie Weibchen und befruchten gleichzeitig. Die Paarung von Schnecken findet nur statt, wenn sie ausreichend reif oder ausreichend reif sind. Im Allgemeinen findet die Paarung im späten Frühling oder frühen Sommer statt. Nach dem Sex kann die Schnecke ihr Sperma für bis zu einem Jahr behalten, aber normalerweise liegt es in ein paar Wochen. Die Paarung hängt auch von der Herkunft ab, obwohl es sich um dieselbe Spezies handelt. Zum Beispiel kann eine H. aspersa aus Südfrankreich eine H. aspersa aus Nordfrankreich ablehnen. Ein Boden von mindestens zwei Zoll Tiefe ist zum Verlegen geeignet. Der Platz sollte frei von Schadorganismen wie Ameisen, Ohrwürmern, Tausendfüßern usw. sein. Trockener Boden, Lehm und schwerer Boden sind nicht zum Verlegen geeignet. Dies verringert die Fähigkeit zu reproduzieren und zu schlüpfen. Die Rückverfolgbarkeit der Eier hängt von der Bodentemperatur, der Bodenfeuchtigkeit, der Bodenzusammensetzung usw. ab. Feuchtigkeitreicher Boden ist zum Verlegen geeignet. Nach dem Legen verlieren die Schnecken Gewicht und einige erholen sich nicht. Und die Umfrage zeigt, dass etwa ein Drittel der Schnecken nach der Brutsaison stirbt.

Krankheiten

Den Landwirten wird empfohlen, dass eine hygienische Umgebung von Schnecken die Verbreitung von Krankheiten verhindern und die Gesundheit und das Wachstum von Schnecken verbessern kann. Zum Beispiel Entfernen oder Ersetzen von täglichen Lebensmitteln, um eine Verschlechterung zu vermeiden. Landwirte sollten dem Boden Regenwürmer hinzufügen, die helfen, den Stift sauber zu halten, und auch Darminfektionen fürchten, die Pseudomonas-Bakterien verursachen. Schnecken können von Parasiten, Nematoden, Trematoden, Pilzen und Mikro-Arthropoden angegriffen werden, wenn ihre Populationen dicht sind. Für Räuber wie Ratten, Mäuse, Maulwürfe, Stinktiere, Wiesel, Vögel usw. sind sorgfältige Verschreibungen erforderlich.

Marketing

Westafrika und Westfrankreich sind die beiden Hauptnahrungsgebiete für Schnecken weltweit. In Westafrika sind Ghana, Nigeria und Côte d'Ivoire die wichtigsten Märkte für Schnecken. Frankreich spielt eine wichtige Rolle im Schneckenhandel. Einige der Schnecken werden aus Frankreich importiert und in europäische Länder oder nach Nordamerika exportiert. Jedes Jahr importieren die Vereinigten Staaten allein Schnecken im Wert von etwa 200 Millionen Dollar. Die anderen Märkte sind Deutschland, Belgien, die Niederlande, Kanada, Schweiz, Japan, Schweden, Österreich, Dänemark, usw., und die Hauptlieferanten dieser Märkte sind Griechenland, Türkei, Rumänien, Algerien, Tunesien usw.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Billige schnecke farm in Mecklenburg-Vorpommern | Sale!“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.